top tauben

Ziel und Zweck

Die Abteilung Tauben des Zürcher Kantonalverbandes stellt sich vor

Die Abteilung Tauben des Kantonalverbandes ist dem schweizerischen Rassetauben Zuchtverband (SRTV)
angeschlossen, dem als oberste Instanz der Schweiz die Erhaltung und Förderung der Rassetauben
in zirka 450 verschiedenen Rassen obliegt.
Die Rassetaubenzucht ist ein altes Kulturgut, das es zu erhalten gilt. Erste Nachweise über die
Rassetaubenzucht datieren bereits aus dem Jahre 1300 vor Christus.

Zweck und Ziel des Verbandes sind:

Der Verband bezweckt die Hebung und Förderung der Rassetaubenzucht in der Region des Kantons Zürich.
Zu diesem Zweck bildet er Interessenten zu Taubenzüchtern aus und gewährt ihnen jegliche
Unterstützung bei der Ausführung ihres schönen und interessanten Hobbys. Er organisiert ferner
die Beschickung und dieDurchführung von Ausstellungen. Zur stetigen Weiterbildung der Züchter
organisiert er Kurse und Vorträge, sowie Schlagbesuche bei Zuchtfreunden. Schlussendlich steht
die Pflege der Kameradschaft und die Gemütlichkeit unter Gleichgesinnten an vorderster Stelle.

Wer kann Mitglied werden:

Grundsätzlich kann jede Person, die in bürgerlichen Ehren und Pflichten steht, Mitglied werden.
Sie kann aktive Taubenzüchterin, Sympathisantin der Taubenzucht oder einfach Gönnerin des Verbandes
sein. Das heisst, sie kann Aktiv- oder Passivmitglied werden oder anfänglich ganz einfach unverbindlich
einige Male "Tübelerluft" schnuppern.

Haben Sie noch Fragen:

Dann wenden Sie sich an den Obmann der Abteilung Tauben - zur Zeit Martin Kundert, Sunnenbachweg,
8634 Hombrechtikon - er wird Ihnen bereitwillig weitere Auskünfte geben.

Das schöne Hobby:

Taubenzucht als Hobby, wahrlich eine schöne Sache, die Ihnen in der Freizeit viel Befriedigung
bringt
und auch Ihre Mitmenschen begeistert.

Martin Kundert